Wir suchen Ursachen !

Dr.med. Horst Tippenhauer 

Mitglied in der Deutschen Borreliosegesellschaft

Meine empfohlene, bewährte Vorgehensweise, speziell bei chronischen Borreliose-Patienten:

Copyright des Bildes: m.schuckart - Fotolia.com

Faxen Sie uns bitte 1 DIN-A4-Seite Ihrer Beschwerden: 

stichwortartig aufgelistet: 

- Schmerzlokalisation: Gelenke, Wirbelsäule, Muskulatur ect.

- Erschöpfung, chron. Müdigkeit seit wann ...

- Depressionen, Angstzustände, Gemütsschwankungen,ect.

Copyright des Bildes: GiZGraphics - Fotolia.com

Organbeschwerden: Herzrhythmusstörungen, Darm, Lunge

Wenn möglich, auch Laborwerte von bereits durchgeführten Borreliosetesten, Leber-,Nierenwerte und Schilddrüse

Einnahme Ihrer Dauermedikamente.

Angabe Ihrer Festnetz-Telefon-Nummer (keine Handy-Nr.), wir rufen Sie zurück. 

Unsere FaxNummer: 09371 - 906 23

E-mail:  clarktherapie@googlemail.com